Aktuelle Berichte


Judo Infos:

Download
FSJ ler gesucht - Freiwilliges soziales Jahr in der Abteilung Judo im Tus Bad Aibling
ab den 11.09.2018 bietet die Abteilung Judo des Tus Bad Aibling zum dritten mal eine FSJ stelle an.
Ausschreibung_FSJ_Judo_Bad_Aibling_2018.
Adobe Acrobat Dokument 289.9 KB

Saisonstart bei den TuS-Judoka

 

Die Judo-Sportler des TuS Bad Aibling laden alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ab dem Schulbeginn wieder zum Training ein. Ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittener: Von ca. 6 bis über 99 Jahre, ob weiblich oder männlich, jede(r) ist in der Turnhalle der Wirtschaftsschule Alpenland in Bad Aibling, Max-Mannheimer-Str. 6c (früher: Westendstr. 6c) herzlich willkommen.

mehr lesen

Viel Spaß beim Sommer-Abschlußgrill

 

Am 29.08.2018 war es wieder soweit: Kurz vor den Sommerferien fand der Judo-Abschlußgrill statt, eines der schönsten Ereignisse des Judo-Jahres.

Jung und Alt trafen sich am Sportplatz der Realschule, was von TuS-Sportwart Richard Remmelberger ermöglicht wurde - zum Sport treiben, Grillen und Essen.

mehr lesen

Rausschmiss aus der St.-Georg-Schule

 

TuS-Judoka schmeißen Viertklässler raus

Die Judoka des TuS Bad Aibling waren schon beim Schulfest der Grund- und Mittelschule St.-Georg dabei, präsentierten ihren Sport und boten Schnupperjudo an.

 

mehr lesen

Jan Menzel besteht Prüfung zum ersten Dan

Jan Menzel, FSJ-Mann der Aiblinger TuS-Judoka, bestand die Prüfung zu ersten Dan in Großhadern und darf nun den schwarzen Gürtel tragen.

Bravo Jan, gut gemacht!

Und Danke für Deine tolle FSJ-Zeit, sie ist wie im Flug vergangen.

 

Alles Gute weiterhin!

 

Text: Denis Weisser

 

Bild. Jan Menzel

TEAMGEIST zählt im Judo

KG Achental - Bad Aibling - Miesbach gewinnt Jugendliga

 

Am 15. Juli stand für die Aiblinger Judoka das Finale des Jahres an - und es hatte nichts mit Fußball zu tun. Als erster der Gruppe Süd hatte sich die Kampfgemeinschaft Achental - Bad Aibling - Miesbach für das Jugendliga-Finale in Ingolstadt qualifiziert. Nach dem zweiten Platz im Vorjahr wollte die Kampfgemeinschaft nun das Turnier zu ihren Gunsten entscheiden.

mehr lesen